Seit einiger Zeit arbeite ich gerne auch mit den wunderbar aufeinander abgestimmten Produkten von STAMPIN'UP! und bin seit März 2013 unabhängige Demonstratorin. Auf Wunsch stelle ich euch diese Produkte und meine Projekte in Workshops oder auf einer Kreativparty vor. Scheut euch nicht, mich zu kontaktieren. Ich freu mich drauf.

Mittwoch, 12. März 2014

Schatztruhe

Eine Bekannte kam mit einer kleinen Schatztruhe zu mir,
innen drin eine zierliche Silberkette mit einem Kreuz.
Ihre Frage: Kannst du die Truhe ein wenig aufhübschen, so mit Glitzersteinchen und so?
Ja klar, kein Problem.
ABER!
Die Truhe mit Inhalt sollte ein Geschenk zur Erstkommunion werden, 
daher zwar passend zu gestalten für ein Prinzesschen, 
aber auch noch dezent genug für diesen Anlass.
Dafür durfte ich dann entscheiden, ob Karte dazu oder Verpackung. 
Einzige Bedingung: Platz für einen Geldschein muss vorhanden sein.
Auch in der Farbwahl genoss ich das volle Vertrauen meiner Bekannten.
Du machst das schon...........

* * *

Darüber musste ich aber doch erst ein wenig nachdenken.

* * * 

Letztendlich...
hier ist das Resultat:


Und ja, 
ich kann es ohne Bedenken zeigen,
da es bei uns schon eine frühe Erstkommunionfeier gegeben hat.

Ganz liebe Grüße
Mechthild

Kommentare:

  1. Moin Mechthild,
    oh ja, deine Bekannte scheint dich gut zu kennen und weiß genau, dass du ihre Wünsche perfekt umsetzt. Das ist eine hammermäßige Verpackung, Mechthild. Deine Bekannte und das Mädchen, das dieses einzigartig wunderschöne Geschenk bekommen wird, werden ganz aus dem Häuschen sein vor Freude. Die geniale Truhe in der Box wird ein extra Staunen hervorrufen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Dir ja etwas ganz tolles einfallen lassen! Du hast die Aufgabe super umgesetzt!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Hallo,
schön, dass du mich auf meinem Blog besuchst.
Wenn es dir gefallen hat, hinterlass mir doch einen Kommentar oder trage dich als Leser bei mir ein.
Ich freue mich sehr darüber!
Liebe Grüße
Mechthild